Kategorie: Anträge

Illustration für gute Beleuchtungspraxis der Parameter Abstrahlungsgeometrie, ©LoNNe 2016

Stellungnahme zum GALL-Antrag „Kommunales Lichtkonzept“

Die Lichtverschmutzung ist ein wesentlicher Faktor für den Rückgang unserer Insektenwelt mit verheerenden Folgen für Mensch und Umwelt. Durch ein umfassendes Beleuchtungskonzept kann die Stadt Leimen vor Ort einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Insektenlebens leisten.

Auf dem Weg zu einem bienenfreundlichen Leimen

Im Rahmen des Aktionsjahrs „Bienenfreundliches Leimen“ beantragt die GALL-Fraktion u.a., bei der Neu- und Ersatzbeschaffung von Straßenleuchten zukünftig die Lichtfarbe „Amber“ einzusetzen: Bernsteinfarbenes Licht wirkt am besten der Lichtverschmutzung entgegen.

Earth's City Lights

Weniger als das Gesetz verlangt

Ausgestattet mit einem Bienenmaskottchen und guter Hoffnung für ein „Bienenfreundliches Leimen“ brachte die GALL in der vergangenen Gemeinderatssitzung ihre beiden Anträge zur Earth Hour und Earth Night in das Gremium ein. Schnell wurde klar, dass maximal mit einer Zustimmung zur Earth Hour zur rechnen sei, nicht jedoch zur Earth Night.

Auf dem Weg zu einem insektenfreundlichen Leimen

Insekten haben im Ökosystem eine ganz zentrale Bedeutung. Ihr Verlust hat Auswirkungen auf viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Die GALL hat nun dieser Tage zwei Anträge in den Gemeinderat eingebracht, um speziell für nachtaktive Insekten bessere Bedingungen zu schaffen.

Autonome Shuttlebus Linie beantragt

Die GALL hat den Antrag eingebracht, beim Land Baden-Württemberg einen Pilotversuch für eine autonom fahrende Shuttlebus Linie zwischen dem Stadtkern und dem Bereich Schwimmbad/Realschule zu beantragen. Begründet wurde dieser Antrag folgendermaßen: „Leimens Stadtkern wird...